In Kooperation mit: EINTRITT FREI

diabetes-v1-text.png

Grußworte

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Besucherinnen und Besucher!

Es freut mich ganz besonders, Sie als wissenschaftlicher Leiter des 1. Gesundheitstages Diabetes begrüßen zu dürfen. Neben dem hochkarätigen wissenschaftlichen Programm des 4. Fachtages Diabetes für medizinisches Fachpersonal wurde gemeinsam mit der Tageszeitung „Heute“ und der Internetinformationsplattform „Netdoktor.at“ ein Informationstag für von Diabetes Mellitus betroffene Menschen und deren Angehörige gestaltet.

Neben praxisorientierten Informationsvorträgen von bekannten Expertinnen und Experten ihres jeweiligen Fachgebietes haben Sie auch die Gelegenheit, zusätzliche Informationen rund um das Thema „Diabetes Mellitus“ bei den entsprechend eingerichteten Informationsständen kompetenter Institutionen und erfahrener Selbsthilfegruppen zu bekommen.

Weiters werden Ihnen – natürlich nach Verfügbarkeit der Zeit – anwesende Medizinerinnen und Mediziner bzw. Pflegepersonen für persönliche Informationsgespräche zur Verfügung stehen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen spannenden und informativen 1. Gesundheitstag Diabetes und verbleibe mit besten Grüßen,

Prim. Univ.-Prof. Dr. Peter Fasching
5. Medizinische Abteilung mit Endokrinologie, Rheumatologie und Akutgeriatrie
Wilhelminenspital, Wien

peter-fasching_web.jpg

Programm

10.30

Einlass – Eröffnung Informations-Ausstellung

11.00

Eröffnung und Begrüßung

Prim. Univ.-Prof. Dr. Peter Fasching

Moderation: Dipl.-Ing. Anna-Lena Kollos, MA

11.00–11.20

Einführungsvortrag:

Meine Eltern, mein Kind, mein Partner hat Diabetes Mellitus – was nun?

Prim. Univ.-Prof. Dr. Peter Fasching

11.25–11.45

Diabetesmedikamente zum Schlucken: Wie wirken sie? Was muss ich beachten?

Prim. Univ.-Prof.Dr. Bernhard Ludvik

11.50–12.10

Bewegung auf jeden Fall – aber wie richtig?

Univ.-Prof. Dr. Thomas Wascher

12.15–12.35

Neue Alternativen zum Spritzen! Was bringen diese?

N.N.

12.35–12.55

Richtige Ernährung für Menschen mit Zuckerkrankheit

Rita Bugl, BSc

12.55–13.50

Pause - Bewegungsprogramm

Dipl.-Ing. Anna-Lena Kollos, MA

13.50–14.10

Insulin – heute kein Schrecken mehr!

Prim. Univ.-Prof. Dr. Peter Fasching

14.15–14.35

Diabetes & Krebs

OA Dr. Helmut Brath

14.40–15.00

Welche Blutzuckermessgeräte gibt es?

Lucienne van der Klaauw

15.00

Verlosung Gewinnspiel

15.30

Verabschiedung

Prim. Univ.-Prof. Dr. Peter Fasching

16.00

Ende der Veranstaltung

Sponsoren

menarini-diagnostics.jpg
boso-logo.svg

Kooperationspartner

oedv.svg
sipcan.svg
diabetes-austria.jpg
ada_logo.svg
ake.svg
secret_garden.svg
forum_ernaehrung-neu_web.jpg

Veranstaltungsort

Das revitalisierte Ringstraßenpalais ist eine moderne, unverwechselbare Location. Seit Frühjahr befindet sich hier die neue Eventlocation Eagle HomeOne, die Ihrer Veranstaltung den perfekten Rahmen bietet. Die eindrucksvollen Räume im Zwischenspiel moderner Kühle und historischen Prunks lassen Ihr Event, ob klassisches Konzert oder Konferenz, zum Erfolg werden.
Auf rund 360m2 bestechen die mit modernster Technik ausgestatteten Räumlichkeiten nicht nur durch ihre exklusive und hochwertige Ausstattung, sondern auch mit der zentralen Lage im ersten Wiener Gemeindebezirk.

Anfahrt

ANFAHRT MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN

U-Bahn:
U2 – Station Museumsquartier
(Ausgang Babenbergerstraße) Fußweg ca. 2 Min.
U1, U2, U4 – Station Karlsplatz
(Westpassage, Ausgang Akademiehof) Fußweg ca. 5 Min. Straßenbahn:
Linien D, 1, 2 und 71 – Station Burgring
Bus:
Linie 57A – Station Getreidemarkt

GEBÜHRENPFLICHTIGE PARKGARAGEN

Garage Robert Stolz Platz
Robert Stolz Platz, 1010 Wien
1 Std.: EUR 3,80
1 Tag: EUR 38,00
Fußweg ca. 2 Min.

Tiefgarage Museumsquartier
Museumsplatz 1, 1070 Wien
1 Std.: EUR 2,00
1 Tag: EUR 8,00
Fußweg ca. 5 Min.

GEBÜHRENPFLICHTIGE KURZPARKZONE

Parkdauer: 2 Stunden Montag bis Freitag (werktags)
von 9 bis 22 Uhr / EUR 2,10 pro Stunde
ACHTUNG! Beachten Sie die ausschließlich für Bewohner des 1. Bezirks ausgewiesenen Parkzonen!

Eschenbachgasse 9, 1010 Vienna, Austria

Klicken Sie auf die Karte um Zoom und Routenplaner zu aktivieren.

In Kooperation mit: EINTRITT FREI